Hygienekonzept der Musikschule Lass GmbH und Lass/Wiese GbR (Mortimer English) zum Umgang mit der Coronakrise:

 

1. Abstandsregeln

In Schulgebäuden, auf den Fluren, in den Toiletten und Wartebereichen muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen eingehalten werden.

Im Einzelunterricht Gesang und Blasinstrumente sowie im Popchor muss der Mindestabstand 1,5m betragen.

In den Gruppenkursen Musikgarten und Musikalischer Früherziehung empfehlen wir weiterhin einen Abstand von 1,5m.

 

2. Betreten des Gebäudes und Händedesinfektion

Die Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.

Die Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert bei jedem Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.

Desinfektionsmittel befindet sich in fest montierten Spendern an jedem Ein- und Ausgang.

Die Wartebereiche sind nur für die jeweiligen Schüler (in Ausnahmefällen mit Begleitung) bestimmt – nicht für Eltern, die auf ihr Kind warten wollen. Wir empfehlen, dass Eltern entweder im Auto oder im weiteren Umkreis außerhalb des Gebäudes warten.

 

3. Mund-Nasen-Schutz

Die Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer werden aufgefordert, beim Betreten des Gebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes (Flur, Büro, Wartebereiche und Toiletten) Masken gemäß der Vorgabe der Landesregierung zu tragen. (Medizinische OP-Masken & FFP2 Masken)

Während des Unterricht darf die Maske abgenommen werden.

Personen die von der Masken-Pflicht befreit sind müssen das Attest vor Betreten der Musikschule an das Büro senden.

 

4. Desinfektion der Räumlichkeiten

Türklinken, Notenständer und sonstige häufig benutzte Gegenstände werden von der Lehrkraft nach jedem Schüler desinfiziert, hilfsweise ausschließlich von der Lehrkraft berührt.

 

5. Benutzung der Instrumente/Noten und Bücher/Unterrichtmaterialien

Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie ausgeschlossen. Insbesondere beim Klavierunterricht wird auf den erforderlichen Mindestabstand hingewiesen.

Ausschließliche Nutzung persönlicher Noten und Bücher.

Nutzung mitgebrachter persönlicher Instrumente so weit möglich.

Vor der Benutzung von Musikschul-Instrumenten oder Unterrichtsmaterialien sind die Hände gründlich mit Wasser und Seife zu waschen.

 

6. Lüftung der Unterrichtsräume

Nach jeder Unterrichtseinheit müssen die Lehrer den jeweiligen Unterrichtsraum ausgiebig lüften. Zusätzlich befinden sich in all unseren Unterrichtsräumen Luftfilter.

 

7. Kontaktnachverfolgung und Begrenzung der Raumkapazitäten

Es werden von allen Lehrern Anwesenheitslisten geführt.

Es dürfen nur angemeldete Schülerinnen und Schüler teilnehmen, bei den Eltern-Kind-Kursen ist nur eine Begleitperson pro Familie zugelassen.

 

8. Zutrittsverweigerung

Keinen Zutritt zum Gebäude der Musik- und Sprachschule haben Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

 

9. 2G-Regeln (ab 22.11.21)

Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Corona-Verordnung bei Gruppenunterricht 2G (geimpft/genesen) vorsieht.

Ausnahmen:

  • Kinder bis zur Einschulung.
  • Minderjährige, die getestet sind oder die anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und getestet sind.

Für den Einzelunterricht ist kein Nachweis über 2G nötig.

 

Bargteheide, 21. November 2021